Das Institut kultureller Kompostierung präsentiert
die Fortsetzung der Lesereihe

Die letzten Tage der Menschheit
Tragödie in 5 Akten mit Vorspiel und Epilog von Karl Kraus

eine szenische Lesung im Sinne des Authors
entlang wichtiger Daten des ersten Weltkriegs
28.Juni 2014 bis Ende 2018

Um das Gesamtwerk des Satirikers Karl Kraus annähernd zu würdigen, sehen wir uns veranlasst das Studium der „Phrasiologie“ zu pflegen und versuchen auf diesem Wege den Ernst des Witzes der Sprache zu anal-ysieren und aufs Genaueste zu beleuchten.

Denn damals wie heute wird mehr als notwendige Diplomatie durch Geschäftsleute und Lobbyisten betrieben, welche mit Kriegen und nicht mit Frieden „Bombengeschäfte“ machen und mit Phrasen anstatt Sprache jeweils ihre Ideologie erklären.
Jetzt heißt es durchhalten und immer feste druff!
oder:
Das hat uns gerade noch gefehlt, jetzt kriegen wir den ganzen Pofel her! Wo man hinschaut nix wie Juden. Was werden sie tun, bleiben und unsere Geschäfte machen.


Termine 2016:

  • Freitag 8. Jänner 20.30
    Bierstindl, Klostergasse 6 / Tonnensaal

    zum Jahrestag des Exils der serbischen Regierung auf Korfu und der Rückzug der serbischen Armee und Neuformierung auf Korfu sowie zur Proklamation der allgemeinen Wehrpflicht in Groß Britannien

  • Donnerstag 18. Februar 19.00
    Stadtbücherei, Colingasse 5A
    zum Jahrestag des Beginns der Schlacht um Verdun (Westfront)

  • Freitag 15. April 20.00
    Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Strasse 5 / 10. Stock
    zum Jahrestag der Sprengung des Gipfels des Col di Lana
    in den Dolomiten

  • Freitag 8. Juli 20.30
    Buchhandlung lieber wiederin, Erlerstrasse 6
    zum Jahrestag der Ermordung als gerichtslose Lynchjustiz des Irredentisten Cesar Battisti

  • Freitag 18. November 20.30
    Kooio, Mariahilfstrasse 40
    zum Todestag des „guadn oldn Hörn in Schebrunn“
    Kaiser Franz-Josef




Termine 2015

Termine 2014